Einsatzstellen2018-11-13T14:23:52+00:00

An dem Programm können alle gemeinnützigen Organisationen (e.V. und gGmbH) als Einsatzorte teilnehmen.

Voraussetzung ist, dass entweder ihre Arbeit einen Flüchtlingsbezug hat oder aber sie Geflüchtete als Bundesfreiwillige einstellen. Flüchtlingsbezug bedeutet, dass an den Projekten der Organisation unter anderem auch geflüchtete Menschen teilnehmen. Dies können zum Beispiel Beratungen, Veranstaltungen und kulturelle Angebote sein, zu denen auch Geflüchtete kommen, Angebote für Willkommensklassen, Angebote der Kinder- und Jugendarbeit, etc.

Die Organisation kann selbst Bewerber_innen vorschlagen, die Suche nach Freiwilligen kann aber auch vom Kooperationspartner (Club Dialog) übernommen werden. Die Organisation erhält im Rahmen des Programms eine umfassende Beratung zum Thema Bundesfreiwillgendienst und eine kontinuierliche Begleitung während der Zeit des Freiwilligeneinsatzes.

Club Dialog bietet außerdem die Vermittlung von Kandidat_innen an die Einsatzorte an.

Wir haben unser Angebot besonders auf den Bedarf geflüchteter Freiwilliger ausgerichtet: Beratung und Korrespondenz ist in der Muttersprache der Freiwilligen möglich (unser Team spricht Arabisch, Farsi, Russisch und Englisch), auch die Verständigung in den Seminaren ist durch mehrsprachige Dozentinnen und Dolmetscherinnen gesichert. Wir bieten halbtägige Nachmittagsseminare an, so dass geflüchtete Freiwillige vormittags Deutschkurse besuchen können. Zusätzlich zu den regulären Seminaren bieten wir für Geflüchtete eine Sonderförderung, die speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Die Arbeitsbereiche der Freiwilligen sind sehr vielfältig, wichtig ist dabei aber, dass die Freiwilligen keine Arbeitskräfte ersetzen, sondern vielmehr unterstützende Tätigkeiten übernehmen.
Mögliche Aufgaben sind:

  • Begleitung und Beratung geflüchteter Menschen
  • Kinderbetreuung (z.B. eine Kita unterstützen)

  • Übersetzungshilfen

  • Unterstützung bei:

    • Bürotätigkeiten
    • Öffentlichkeitsarbeit
    • Veranstaltungsorganisation
    • Handwerkerarbeiten

Kosten und Bedingungen

Als Einsatzort kann nur eine gemeinnützige Organisation fungieren. Sie braucht dafür keine Anerkennung als BFD-Einsatzstelle. Für den Einsatz eines Freiwilligen entstehen dem Einsatzort Kosten von 10 Euro pro Monat. Freiwillige arbeiten 20-27 Stunden pro Woche und erhalten dafür Sozialversicherung, ein Taschengeld in Höhe von 200-250 Euro sowie Bildungsseminare.

Einsatzorte des Projektes

Unsere Einsatzstellen
  • Afghanisches Kommunikations- und Kulturzentrum e.V.

  • Agit Polska e. V.

  • Aktion Freiheit statt Angst e. V.

  • Club der polnischen Versager e.V.

  • Club Dialog e. V. (Zentrale)

  • BIF – Bildungswerk für Interkulturelle Fragen e. V.

  • Box66 – Das Interkulturelle Beratungs- und Begegnungszentrum für
    Frauen und Familien am Ostkreuz

  • Jugend- und Familienzentrum Schalasch

  • GIZ e. V. / Wia Spandau

  • HaDeWe Integra gGmbH

  • Haus der Begegnung M3

  • Hellenische Gemeinde zu Berlin e.V.

  • Hope Foundation e. V.

  • Inssan e.V.

  • Integrationswerk Respekt e. V.

  • Interkulturelle Initiative e. V.

  • KULTSchule – Integrationshaus Lyra e.V.

  • Mentoring- Projekte Unionhilfswerk Hürdenspringer Neukölln

  • NachbarschaftsEtage und FamilienZentrum Fabrik Osloer Straße

  • Interkulturelles Haus in Schöneberg – Assyrische Union Berlin e. V.

  • Kita Gleimstrolche

  • Kulturverein e. V.

  • Lyra e. V.

  • Mamis en Movimiento e. V.

  • Moabit hilft e.V.

  • No lanta Djunto e. V.

  • Polnischer Sozialrat e.V.

  • Interkulturelles Frauenzentrum S.U.S.I.

  • Verein iranischer Flüchtlinge e. V.

  • VIA e. V. – Projekt WDS

  • von Meisterhand – Verein für Integration, Bildung und Kunsthandwerk e. V.

  • Xochicuicatl e.V. – Lateinamerikanischer Frauenverein

  • Yaar – Bildung, Kultur, Begegnung e. V.

  • Yekmal Verein der Eltern aus Kurdistan in Berlin e. V.

  • Amtshaus Buchholz

  • Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne

  • SozDia Jugendhilfe, Bildung und Arbeit gGmbH Interkulturelles Jugendwohnhaus

  • Stadtteilzentrum Pankow

  • Begegnungscafé Flughafen Tempelhof

  • Bezirksamt Mitte von Berlin, Willkommensbüro

  • Bezirksamt Pankow von Berlin

  • Familientreff Staaken

  • „Flotte Lotte“ Beratungs-, Kommunikations- und Lernzentrum für Frauen

  • Frei-Zeit-Haus Weißensee

  • HTW Berlin

  • HVD Patenschaftsprojekte für Geflüchtete

  • iKARUS Stadtteilzentrum

  • Interkultureller Garten Berlin Lichtenberg

  • Interkulturelles Beratungs- und Begegnungs-Centrum IBBC e. V.

  • Jugend- und Begegnungsstätte „Alte Schmiede“

  • Jugendkulturzentrum Linse

  • Kinder- und Jugendclub Holzwurmhaus

  • Kita Campus Hedwig

  • Kita Sophies Welt

  • STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum in Treptow-Köpenick

  • Übergangswohnheim Marienfelder Allee

  • Willkommen in Karow

  • Nachbarschaftszentrum Treff 203

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. (Datenschutzerklärung). Wir machen starken Gebrauch von multimedialen Inhalten. Sollten Sie nur an Text interessiert sein, legen wir Ihnen nahe diese Seiten umgehend zu verlassen. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Ablehnen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close